circulate global

Stell dir vor, man könnte...

Imagine there is a way to...

Wir sagen:

Das geht!

Stell dir vor, man könnte...

Imagine there is a way to...

Wir sagen:

Das geht!

Das ist unser Weg

um das zu erreichen:

Um das Plastikproblem in den Griff zu bekommen müssen wir ab sofort all unsere Plastik Emissionen verantwortungsvoll handhaben. Plastikkompensation ist der erste Schritt in die richtige Richtung, da unmittelbar positive Effekte entstehen – für unsere Umwelt, die Wirtschaft und die Menschen, die unseren Müll verarbeiten.

Es ist leicht, sich besser zu verhalten – kompensiere jetzt!

 

Das ist unser Weg

um das zu erreichen​:

Um das Plastikproblem in den Griff zu bekommen müssen wir ab sofort all unsere Plastik Emissionen verantwortungsvoll handhaben. Plastikkompensation ist der erste Schritt in die richtige Richtung, da unmittelbar positive Effekte entstehen – für unsere Umwelt, die Wirtschaft und die Menschen, die unseren Müll verarbeiten.

Es ist leicht, sich besser zu verhalten – kompensiere jetzt!

3-STEPS button_purple_RGB (70_48_118)

Messen und
kompensieren

Messe deinen Plastikfußabdruck und kompensiere ihn mit circulate – es ist dein erster Schritt zu einem nachhaltigeren Plastiksystem!

_3 STEPS button_white_RGB (255_255_255)

Werde
Plastik-Aktivist

Wir stellen sicher, dass entsprechend deines Konsums Plastikmüll unter fairen Bedingungen gesammelt und recycelt wird – wir nennen das Plastikneutralität.

_3 STEPS button_petrol_RGB (22_142_167)

Habe
dreifachen Impact

Mit deinem Beitrag bekämpfst du die Plastikverschmutzung, unterstützt die Waste Worker und reduziert CO2 Emissionen – gleichzeitig!

So erreichen wir

dreifache Wirkung:

circulate kooperiert mit Abfallwirtschaftsunternehmen um Plastikmüll aus der Umwelt und von illegalen und unkontrollierten Müllkippen zu sammeln und reduziert so die Plastikverschmutzung. Wir garantieren außerdem faire und sichere Arbeitsbedingungen für Waste Worker und unterstützen so Menschen aus systematisch benachteiligten Bevölkerungsgruppen. Darüber hinaus sorgt das circulate System zu einer gesteigerten Verfügbarkeit von Rezyklaten im Markt, wodurch Primärplastik verdrängt und somit bis zu 70% CO2 Emissionen gespart werden können.

Werde Teil unserer Mission!

So erreichen wir

dreifache Wirkung:

circulate kooperiert mit Abfallwirtschaftsunternehmen um Plastikmüll aus der Umwelt und von illegalen und unkontrollierten Müllkippen zu sammeln und reduziert so die Plastikverschmutzung. Wir garantieren außerdem faire und sichere Arbeitsbedingungen für Waste Worker und unterstützen so Menschen aus systematisch benachteiligten Bevölkerungsgruppen. Darüber hinaus sorgt das circulate System zu einer gesteigerten Verfügbarkeit von Rezyklaten im Markt, wodurch Primärplastik verdrängt und somit bis zu 70% CO2 Emissionen gespart werden können.

Werde Teil unserer Mission!

Lass uns deinen

Plastikfußabdruck ausgleichen!

Wir sorgen für faires sammeln und recyceln von einem Kilogramm Plastikmüll für jedes neue Kilogramm Plastik, das verbraucht wird.

Wir sorgen für faires sammeln und recyceln von einem Kilogramm Plastikmüll für jedes neue Kilogramm Plastik, das verbraucht wird.

Du bist ein
umweltbewusster Mensch?

Du arbeitest in einem
wirkungsorientierten Unternehmen?

Zusammen mit

unseren Partnern im Globalen Süden

circulate kooperiert mit Sozialunternehmen im Globalen Süden und unterstützt die Anstrengungen hin zu einer fairen und nachhaltigen Abfallwirtschaft. Alle unsere Partner:innen werden unter dem bald veröffentlichten Verra Plastik Standard zertifiziert und in Abständen auditiert, um die soziale und ökologische Wirkung der Unternehmen sicherzustellen. So können wir um Globalen Norden endlich Verantwortung für unsere Abfallströme und Müllexporte übernehmen.

Checke die Arbeit unserer Partnerorganisationen!

Zusammen mit

unseren Partnern im Globalen Süden

circulate kooperiert mit Sozialunternehmen im Globalen Süden und unterstützt die Anstrengungen hin zu einer fairen und nachhaltigen Abfallwirtschaft. Alle unsere Partner:innen werden unter dem bald veröffentlichten Verra Plastik Standard zertifiziert und in Abständen auditiert, um die soziale und ökologische Wirkung der Unternehmen sicherzustellen. So können wir um Globalen Norden endlich Verantwortung für unsere Abfallströme und Müllexporte übernehmen.

Checke die Arbeit unserer Partnerorganisationen!

Saahas Zero Waste

ist ein Abfallwirtschaftsunternehmen das in verschiedenen Teilen von Indien aktiv ist.Das Sozialunternehmen setzt sich nachdrücklich für ein faires und inklusives Arbeitsumfeld ein. Saahas nutzt verschiedene Tools zur Wirkungsmessung, um ihre Fortschritte zur Erreichung der SDGs zu überprüfen.

Saahas Zero Waste

Provides end to end waste management services in different parts of India. It believes in circular economy and bringing social and environmental change through its work.The social enterprise puts emphasis on an inclusive and fair work environment and uses impact measurement tools to monitor their activities towards reaching the SDGs.

FAQ

Ja. Wir sind hier, um die negativen Folgen auszugleichen, wenn Plastikgebrauch unvermeidbar ist.

Nein. Um die Plastikkrise zu lösen brauchen wir neue Materialen, neue Geschäftsmodelle, eine wirklich funktionierende Kreislaufwirtschaft und vieles mehr. All das braucht Zeit um entwickelt zu werden, und noch mehr Zeit um Wirkung zu zeigen. Bis dahin steigert circulate die Kapazitäten von Sammel- und Recyclinginfrastruktur und setzt sich für faire und sichere Arbeitsbedingungen im Plastiksektor ein. Das ist ein guter Anfang.

Plastikkompensation wirkt mehrfach:

  • reduziert die Plastikverschmutzung
  • steigert die Verfügbarkeit von Rezyklaten im Markt, wodurch Primärplastik verdrängt und bis zu 70% Co2 Emissionen gespart werden
  • verbesserte Infrastruktur und Prozesse für eine echte Kreislaufwirtschaft
  • verbesserte Lebensbedingungen für Waste Worker
  • Bewusstseinsbildung und Verhaltensänderung bei Konsument:innen

Alle unsere Partnerprojekte sind oder werden unter dem weltweit ersten Recycling Standard, dem Verra Plastic Standard zertifiziert. Der Standard beschreibt die Anforderungen an saubere Prozesse und faire Arbeitsbedingungen für teilnehmende Abfallwirtschaftsunternehmen. Unabhängige Auditor:innen, präzises Tracking und detaillierte Berichterstattung garantieren die Umsetzung des Plastic Standard. So wird die Wirkung per Euro messbar, nachvollziehbar und transparent.

Es geht uns nicht ‘nur’ um Plastikmüll, wir sind besorgt um die Zukunft unseres Planeten. Indem wir Entwicklung im Globalen Süden fördern und unterstützen können wir unseren Teil zu einer lebenswerten und gerechten Zukunft für alle auf unserem Planeten beitragen. Während die Lage des Recycling im Globalen Norden bei weitem nicht perfekt ist, ist die “Methode” der offenen Müllverbrennung vor allem in Ländern des Globalen Süden weit verbreitet. Diese Praxis führt zu kontaminiertem Grundwasser, giftigen Aschen und starker Luftverschmutzung. Indem wir die lokale Infrastruktur an diesen Orten verbessern können wir verhindern, dass Plastikmüll in die Ökosysteme unseres Planeten gelangt und gleichzeitig marginalisierte Gruppen unterstützen. 

Die Länder des Globalen Norden haben eine lange Geschichte von Müllexporten - eine “aus den Augen, aus dem Sinn” Herangehensweise an das Müllproblem.

Wir sind überzeugt: es ist höchste Zeit, dass die Menschen, die hohe Plastikemissionen verursachen Verantwortung für ihren Lebensstil übernehmen und diejenigen unterstützen, die die Konsequenzen dieses Lebensstils schon seit Jahrzehnte tragen müssen.

All our Partner Projects are or will be verified under the world’s first Plastic Standard, which will be published in Q1 2021. 

The Plastic Standard sets requirements for clean processes and fair working conditions for participating waste management organizations. Independent audits and precise tracking and reporting ensure the enforcement of the Plastic Standard, making the impact per Euro  measurable, traceable and transparent.

We don’t only care about plastic trash, we care for the future of our planet. With supporting development in the Global South, we can help to create a liveable future on our planet.

While recycling systems in the Global North are far from perfect, it’s in places like South East Asia where we can greatly improve infrastructure (often there is none!), preventing waste from entering the ocean, and uplifting marginalized groups of society - the waste workers from the informal sector. An increased income leads to increased education which leads to a reduced growth of population. That in turn reduces the global demand of resources and goods and lowers greenhouse gas emissions. That sounds great to us.