circulate global

Datenschutzerklärung

Hier informieren wir euch darüber, welche personenbezogenen Daten – also alle Daten, die auf euch persönlich beziehbar sind – wir sammeln und verarbeiten.

Datenschutzerklärung

 

Hier informieren wir Euch darüber, welche personenbezogenen Daten – also alle Daten, die auf Euch persönlich beziehbar sind – wir sammeln und verarbeiten.

Verantwortlicher

Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Absatz 7 der DS-GVO ist

 

Christian Rühlmann

 

Agile Heap e.V.

 

Kyffhäuserstr. 3

D-10781 Berlin

 

E-Mail: contact@circulate.global

 

Amtsgericht: Amtsgericht Charlottenburg

Vereinsregister: VR 36840 B

 

  1.     Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf unsere Internetpräsenzen sowie unsere social media Präsenz bei Instagram, circulate.global.

 

  1.     Online – Kontaktformular

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. E-Mail, Telefon oder via soziale Medien) werden die Angaben der anfragenden Personen verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfragen und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist.

Die Beantwortung der Kontaktanfragen im Rahmen von vertraglichen oder vorvertraglichen Beziehungen erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder zur Beantwortung von (vor)vertraglichen Anfragen und im Übrigen auf Grundlage der berechtigten Interessen an der Beantwortung der Anfragen.

  •       Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen).
  •       Betroffene Personen: Kommunikationspartner.
  •       Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation.
  •       Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

 

  1.     Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  •       Browsertyp und Browserversion
  •       verwendetes Betriebssystem
  •       Referrer URL
  •       Hostname des zugreifenden Rechners
  •       Uhrzeit der Serveranfrage
  •       IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

 

  1.     Verarbeiten von Daten Spenderdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten) oder dies gesetzlich z.B.: auf Grund von Steuergesetzen vorgeschrieben ist. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

 

  1.     Newsletter

Wenn Ihr den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtet, benötigen wir von Euch eine E-Mail-Adresse. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters könnt Ihr jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Euch zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Eurer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Mailjet

Diese Website nutzt Mailjet für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Mailjet SAS, 13-13 bis, Rue de l’Aubrac – 75012 Paris, Frankreich. Mailjet ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Euch zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Mailjet in der EU gespeichert.

Unsere mit Mailjet versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch Mailjet-Newsletter erhaltet Ihr unter: mailjet.de/funktion/tracking-tools.

Mailjet ermöglicht uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen (“Segmentierung”). Dabei lassen sich die Newsletter-Empfänger nach den bei der Anmeldung angegebenen Daten unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.

Ausführliche Informationen zu den Funktionen von Mailjet entnehmt Ihr folgendem Link: mailjet.de/funktion.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihr könnt diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Ihr den Newsletter abbestellt. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Ihr keine Analyse durch Mailjet wollt, müsst Ihr den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren könnt Ihr den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Mailjet gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Informationen zu “Sicherheit und Datenschutz” von Mailjet unter mailjet.de/sicherheit-datenschutz und den Datenschutzbestimmungen von Mailjet unter mailjet.de/privacy-policy.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben mit Mailjet einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Mailjet vollständig um.

 

  1.     Zahlungsabwicklung

Für die Zahlung eurer Investition in Plastikneutralität nutzen wir den Zahlungsanbieter PayPal.  

 

Dazu übermitteln wir Eure Daten an PayPal auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags) und unserem berechtigten Interesse einen sicheren und effizienten Zahlungsdienstleister einzubinden. Zu den übermittelten Daten gehören:

  •       Spendenhöhe
  •       Datum
  •       Name

 

Sobald ihr die Zahlungsabwicklung über PayPal vornehmt, ist PayPal datenschutzrechtlich verantwortlich. Hier findet Ihr die Datenschutzinformationen von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Website:

https://www.paypal.com/de <https://www.paypal.com/de>;

Datenschutzerklärung:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full>.

 

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die vertrags-, summen- und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. 

 

Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzhinweise von PayPal.

 

 

  1.     Cookies

Zur Abwicklung und technischen Sicherung von Zahlungen über den Dienst PayPal, setzt dieser Dienst Cookies (kleine Textdateien) auf Deinem Computer, die Daten sammeln und weiterleiten. Bei diesen Cookies handelt es sich um technisch notwendige Cookies. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die nachfolgenden Cookies beruht auf dem berechtigten Interesse von PayPal an einer sicheren Leistungsabwicklung.

 

 

Name

ts_c

Anbieter

Paypal

Zweck

Wird im Zusammenhang mit der PayPal-Zahlungsfunktion auf der Webseite verwendet. Der Cookie ist notwendig, um eine sichere Transaktion über PayPal zu ermöglichen.

Datenschutzerklärung

https://www.paypal.com/de/

Host(s)

www.paypal.com

Cookie Name

ts_c

Cookie Laufzeit

3 Jahre

 

 

 

Name

ts

Anbieter

Paypal

Zweck

Wird im Zusammenhang mit der PayPal-Zahlungsfunktion auf der Webseite verwendet. Der Cookie ist notwendig, um eine sichere Transaktion über PayPal zu ermöglichen.

Datenschutzerklärung

https://www.paypal.com/de/

Host(s)

www.paypal.com

Cookie Name

ts

Cookie Laufzeit

Session

 

 

  1.     Webanalyse Matomo

Matomo ist eine webbasierte Analyse Software, die wir anwenden, um Nutzerverhalten zu tracken. Durch die Erweiterung AnonymizeIP wird eure IP Adresse nur verkürzt weiterverarbeitet – damit schließen wir eine direkte Personenbeziehbarkeit aus.

Standardmäßig werden neben der anonymisierten IP Adresse folgenden Daten gesammelt:

 

  •     Zeitpunkt und Datum der Anfrage
  •     Titel der Seite, die gelesen wird
  •     URL der Seite, die gelesen wird 
  •     URL der Seite, die vorher gelesen wurde (Verweisungs URL)
  •     Genutzte Bildschirmauflösung 
  •     Zeit in Nutzer Zeitzone 
  •     Dateien, die geklickt und heruntergeladen wurden
  •     Outlinks
  •     Seitenladedauer
  •     Ungefährer Standort des/der Nutzers/in
  •     Sprache des Browsers
  •     User Agent header

 

 

  1.     SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

  1. Eure Rechte

Ihr habt uns gegenüber folgende Rechte bezüglich der euch betreffenden persönlichen Daten:

  •     Recht auf Auskunft über und Erhalt von Kopie eurer personenbezogenen Daten
  •     Recht auf Berichtigung eurer personenbezogenen Daten
  •     Recht auf Löschung 
  •     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 
  •     Recht auf Datenübertragbarkeit
  •     Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung 

 

Darüber hinaus könnt ihr euch bei der Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten beschweren.

 

 

Bearbeitungsstand: Februar 2021 Version 1.0